Alt image
Kammermusik | Irena von Raizner

Kammermusik


Irena von Raizner, geboren in Osijek (Kroatien), erhielt ihre erste musikalische Ausbildung von ihrem Vater. Im Alter von acht Jahren besuchte sie die Musikschule in Osijek. Nach dem Abitur studierte sie an der Musikakademie in Sarajevo und an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt (bei Prof. G. Gruzman), am Dr. Hoch's Conservatorium in Frankfurt (Musikalische Früherziehung) und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt. Seit 1988 lebt und arbeitet Irena von Raizner in Deutschland.

Ausgewählte Hörbeispiele aus meinem Kammermusik-Repertoire

Max Meyer-Olbersleben (1850-1927) | Fantasie-Sonate Op. 17
Wolfgang Wendel - Querflöte
Irena von Raizner - Klavier
Dora Pejacevic (1885-1923) | Miniaturen Op. 22, Op. 34, Op. 51
Wolfgang Wendel - Querflöte
Irena von Raizner - Klavier
Maurice Ravel (1875-1937) | Pavane pour une infant defunte
Wolfgang Wendel - Querflöte
Irena von Raizner - Klavier
Enrico Toselli (1883-1926) | Serenata Op. 6.1 - „Toselli-Serenade“
Wolfgang Wendel - Querflöte
Irena von Raizner - Klavier